In Rheine und Emsdetten wieder Anrufe falscher Polizisten

0
271

In den vergangenen Tagen gingen im Kreisgebiet in täglich wechselnden Städten und Gemeinden bei Bürgerinnen und Bürger Anrufe von Betrügern ein. Überwiegend waren „falsche Polizeibeamte“ am Telefon. Aber auch Betrüger, die Gewinne versprachen oder sich als Verwandte ausgaben, riefen immer wieder an. Besonders betroffen waren am Mittwoch Emsdetten und besonders extrem am Donnerstag Rheine. Hier gingen zahlreiche Meldungen bei der Polizei ein. Zudem dürfte es zahlreiche Anrufe gegeben haben, die von den Betroffenen nicht der Polizei gemeldet wurden. Da die meisten Angerufenen die Maschen der Betrüger bereits kennen, wurden viele Gespräche schnell beendet. Die Polizei warnt erneut: Gehen Sie nicht auf die Betrüger ein! Legen Sie auf! Denken Sie daran: Die Betrüger wollen ihr Bargeld und/oder ihre Wertsachen. Übergeben Sie Fremden niemals Geld oder Wertgegenstände! Informieren und warnen Sie insbesondere die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, Verwandte und Bekannte über diese Masche.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein