Impfaktion des Caritasverbandes in den Räumen der „Tafel“ in Emsdetten

0
275
(Foto: caritas)

Der Caritasverband bietet mit der Gemeinschaftspraxis Kamp-Bilecen an der Tafel in Emsdetten Corona-Impfungen an.

Zu der üblichen Tafel-Öffnungszeit am Freitag, 27. August 14.30 bis 17.00 Uhr haben TafelkundInnen und auch alle anderen Interessierten die Möglichkeit, sich am Spatzenweg (Tafel) gegen Covid-19 impfen lassen.

„Wir sind froh mit der Gemeinschaftspraxis Kamp-Bilecen diese Aktion durchführen zu können, um damit einen kleinen Beitrag zur Erhöhung der Impfquote zu leisten“, sagt Ansgar Kaul vom Fachdienst der Gemeindecaritas.

Mitzubringen sind ein Personalausweis oder sonstige Ausweisdokumente und wenn möglich, die Krankenversicherungskarte und – falls vorhanden – ein Impfpass.

Die Impfung ist kostenlos. Verimpft wird der Impfstoff von Johnson und Johnson. Bereits 14 Tage nach dieser Impfung ist der Vollschutz erreicht. Eine Zweitimpfung ist nicht nötig.

Mit dieser Aktion bieten wir sehr niederschwellig die Impfung für unsere KundInnen an.“ Natürlich hoffen wir auf eine gute Beteiligung an dem Freitag“, freuen sich Claudia Wermers und Theo Meiners als ehrenamtliche Leitungen der Tafel in Emsdetten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein