Im Rathaus gilt erweiterte Maskenpflicht

0
401
Die Maske auf diesem Symbolbild ist KEINE FFP2-Maske

Aufgrund der weiterhin hohen Corona-Fallzahlen wird, zum Schutz vor einer Ansteckung, die Maskenpflicht im Rathaus erweitert. Das bedeutet, dass Besprechungstermine nur noch mit einer FFP2-Maske wahrgenommen werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten die Masken nach Möglichkeit direkt zu dem Termin mitzubringen. (Bei dem obigen Bild handelt es sich NICHT um eine FFP2 Maske)

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein