Im 13drei ermitteln in den Herbstferien die Detektive

0
66
(Foto: Veranstalter)

Bald beginnen die Herbstferien und passend zu den ersten Nebelfeldern draußen wird es spannend und geheimnisvoll im Kinder- und Jugendzentrum Treffpunkt 13drei. Unter dem Motto: „13 Fragezeichen – Detektiv:innen, Rätsel und Spurensuche“ – mach‘ dich bereit für eine Krimi-Reise im 13drei – wird es viele  „kriminell“ unterhaltsame Angebote zu diesem Thema geben. Die reichen von der Codierung geheimer Nachrichten, der Sicherung von Fußspuren und Fingerabdrücken, dem Bau von Periskopen bis hin zu einer QR-Code Ermittlung über den „Goldraub bei Lord Cheddar“ und einem Grusel-Krimi-Dinner, bei dem man auch gerne schick erscheinen darf. „Das Highlight ist ein Ausflug zur Adventure Box nach Münster“, freut sich Karin Bockweg aus dem Team und selbst Krimi-Fan. „Hier haben wir Plätze für die „Operation Fuchsjagd“ gebucht, die uns in einem Outdoor-Game in Münsters Straßen ermitteln lässt.“ Neben einigen Angeboten für die man sich anmelden muss, wird es auch dieses Jahr erneut offene Angebote geben. Darüber hinaus wird es im 13drei Spiele, Filme und Malvorlagen zum Krimi- und Detektivthema geben, um sich gut einzustimmen und auf die Detektiv-Ausbildung vorzubereiten. Anmeldungen können ab sofort unter www.13drei.de/herbstferienprogramm online erfolgen. Dort gibt es auch den Flyer mit allen Angeboten. Weitere Informationen zu den Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit gibt es auf www.13drei.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein