Hund angefahren – Zeugen gesucht

0
1155

Am Samstagmittag (19.09.) ist ein Hund angefahren und verletzt worden. Der Halter war gegen 13.30 Uhr mit seinem angeleinten Hund auf der Straße „Winkelhoek“ unterwegs. Ihm näherte sich eine vierköpfige Radfahrgruppe. Ein etwa 70 Jahre alter Pedelecfahrer aus der Gruppe fuhr den Hund an. Eine weibliche Radfahrerin der Gruppe hielt daraufhin sofort an, um mit dem Hundehalter zu sprechen. Der 70-Jährige forderte die Frau jedoch lautstark auf weiterzufahren. Daraufhin entfernte sich die Radfahrgruppe vom Unfallort und fuhr Richtung Emsdetten weiter. Der etwa 70-jährige Pedelecfahrer wird wie folgt beschrieben: Er ist ungefähr 175 cm groß, hatte eine schmale Statur, war dunkel gekleidet, trug eine blaue Daunensteppjacke, ein Base-Cap und eine Brille. Der Pedelecfahrer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Greven zu melden, Telefon 02571/928-4455.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein