Hinweis für Rückkehrer aus Risikogebieten

0
285

In diesen Tagen kehren auch in den Kreis Steinfurt regelmäßig Menschen zurück, die Urlaub in einer Risiko-Region gemacht haben, wie zum Beispiel in Ischgl.

Diese Personengruppe sollte besonders zurückhaltend im gesellschaftlichen Leben sein und sich genau auf Symptome beobachten, denn der Anteil der Zurückreisenden, die Symptome entwickeln und dann in der Folge positiv getestet werden, ist relativ hoch zurzeit. Wenn Symptome – auch leichte Symptome wie eine Erkältung – auftreten, sollte der Hausarzt telefonisch kontaktiert werden. Er entscheidet dann, ob es sinnvoll ist, eine Überweisung zur Testung auszustellen.

Die aktuellen Risikogebiete und besonders betroffenen Gebiete sind im Internet zu finden unter www.rki.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein