Hilfe bei Posttraumatischen Belastungsstörungen – Kreis und LWL schalten Hotline

0
398

Unfälle, Todesfälle, Gewalterfahrungen, Kriegserlebnisse, Erkrankungen etc. – Erlebnisse wie diese können Menschen psychisch schwer belasten und bedeuten für Betroffene anhaltenden emotionalen Stress. Viele Menschen mit solchen Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) können nur mit Hilfe spezieller psychotherapeutischer Methoden einer Traumatherapie das Erlebte bewältigen. Einen Schritt zu Beratung und Unterstützung bieten das Amt für Soziales, Gesundheit und Pflege des Kreises Steinfurt und die LWL Klinik mit einer Hotline am Dienstag, 9. März, für Betroffene, Familienangehörige und Freunde.

In der Zeit von 15 bis 18 Uhr stehen Dr. Reinhard Kowol, Oberarzt im Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie, Assistenzärztin Dr. Johanna Ettemeyer und Traumapädagogin Margret Kleine Kracht von der LWL Klinik unter der Telefonnummer 02551 692899 für Fragen zur Verfügung. Das Angebot ist kostenlos. Die Schweigepflicht wird selbstverständlich gewahrt.

Auch wird ein Video zum Thema online gestellt, in dem Dr. Reinhard Kowol und Margret Kleine Kracht über Posttraumatische Belastungsstörungen und Hilfen informieren. Es ist ab Montag, 8. März auf dem Youtube-Kanal des Kreises Steinfurt zu sehen und ist Teil einer Online-Serie des Amtes für Soziales, Gesundheit und Pflege, die durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

Wer am Tag der Hotline verhindert ist, erreicht den sozialpsychiatrischen Dienst für Beratungen und Hilfen montags bis donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr Telefon 02551 692830. Nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Angehörige, Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen können sich an den Sozialpsychiatrischen Dienst wenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein