Grüne Kräuteraktion im Jubiläumsjahr zu Gunsten von Flüchtlingen

0
283
(Foto: privat)

Am kommenden Samstag, 02. April 2022, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr, veranstaltet der Ortsverband der Emsdettener Grünen seine bekannte Kräuteraktion auf dem Wochenmarkt, die aufgrund der Coronapandemie in den letzten beiden Jahren pausieren musste.

„Die Kräuteraktion ist zurück, denn Gutes bleibt!“, so das Sprecherinnen-Duo Heide Winter-Gerresheim und Carsten Lüke. Das Besondere in diesem Jahr sei das 40. Jubiläum des 1982 gegründeten Ortsverbandes, welches an diesem Tag auch ein bisschen gedanklich mit gefeiert werden darf.

Verkauft werden Kräuter in Bio-Qualität wie Schnittlauch, Petersilie, Basilikum und viele weitere einjährige Pflanzen oder mehrjährige Stauden. Sie sehen nicht nur eingetopft in der Küche oder eingepflanzt im Garten, im Hochbeet oder im Balkonkasten schön aus. Mit ihrem frischen Geschmack bereichern sie auch Salate oder geben als natürliche Zutaten Gerichte von Herd und Grill die richtige Würze.

Die kompletten Einnahmen für die von den Grünen gesponsorten Kräuter kommen in diesem Jahr jeweils zur Hälfte der Emsdettener Bleiberechtsinitiative und der Emsdettener Partnerstadt Chojnice zugute. Weitere freiwillige Spenden für beide Zwecke werden am Verkaufssand ebenfalls gerne entgegengenommen.

Alle Emsdettenerinnen und Emsdettener sind also herzlich dazu eingeladen, sich mit Kräutern einzudecken und dabei gleichzeitig gute und wichtige Hilfsprogramme zu unterstützen.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein