Greven: Radfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

0
1037

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Schmedehausener Straße ist am Donnerstag (10.03.) ein Radfahrer tödlich verletzt worden. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Ein 73-jähriger Pkw-Fahrer aus Münster fuhr mit seinem Dacia Sandero gegen 14.50 Uhr auf der Schmedehausener Straße in Fahrtrichtung Greven. Etwa in Höhe der Hausnummer 15 geriet der Wagen aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr auf dem Seitenstreifen ein 54-jähriger Mann aus Hagen am Teutoburger Wald mit seinem Rad in Richtung Ladbergen. Es kam zur Kollision. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 54-Jährige noch an der Unfallstelle. Der 73-jährige Münsteraner und seine Beifahrerin, eine 73-jährige Münsteranerin, verletzten sich leicht. Der Sachschaden liegt bei etwa 6.000 Euro. Die Unfallstelle war für Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme für etwa fünf Stunden gesperrt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein