Geldkassette auf Emsdettener Wochenmarkt gestohlen

1
1253

Auf dem Wochenmarkt in Emsdetten ist am Mittwoch (18.11.2020) gegen 13.10 Uhr eine Geldkassette von einem Gemüsestand gestohlen worden. Ersten Erkenntnissen zufolge ergriff der männliche Täter in einem unbeobachteten Moment die schwarze Kassette, die sich im rückwärtigen Bereich des Stands befand. Er flüchtete daraufhin über einen Fußweg zwischen der Kirche St. Pankratius und einem Gebäude der Commerzbank in Richtung Rheiner Straße. Eine Zeugin beobachtete eine Zeitlang einen verdächtigen Mann am Stand. Sie beschreibt diesen wie folgt: Der Mann war etwa 1,80 Meter groß und schlank, er hatte schwarze Haare und schwarze Augen. Er sprach mit einem ausländischen Dialekt, der nicht näher zugeordnet werden konnte. Er war komplett in Schwarz gekleidet, trug eine schwarze Kappe und über der Schulter eine Bauchtasche. Außerdem hatte er einen Mund-Nasen-Schutz auf. Die Emsdettener Polizei bittet Zeugen, die zum Tatzeitpunkt etwas Auffälliges beobachtet haben, um Hinweise unter Telefon 02572/9306-4415.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein