Förderverein Kinderhaus Astrid Lindgren e.V. beim Lichterfest

0
120
(Foto: privat)

Das Lichterfest ist immer auch ein Termin, an dem sich die zahlreichen Kindergärten in Emsdetten präsentieren, sich vorstellen und die jeweiligen Fördervereine für ihre Arbeit werben, – so aktuell der Förderverein des Kinderhaus Astrid Lindgren e.V. Der Stand des Fördervereins und der Kinder des Astrid-Lindgren-Hauses ist an der Ecke Bahnhofstraße/Rheiner Straße, eingerahmt von den Lichtern die von den fleißigen kleinen Händen gebastelt und bemalt wurden.

Für den kleinen Hunger bieten Förderverein und Kinder frische Muffins und Kuchen. Darüber hinaus gibt Häkeltiere, ein Kochbuch, weihnachtliche und neutrale Deko aus Gießmasse, Gehäkeltes, Gestricktes und Genähtes: Socken, Mützen, Kuscheltiere und Täschchen. Die Eltern und Großeltern der Steppkes waren da sehr kreativ.

Mit dem Erlös soll die tiergestützte Arbeit im Kinderhaus unterstützt werden. Blümchen und Rosalie komplettieren jetzt das Kaninchen-Trio im Kinderhaus. Mit Speedy und Sunny gibt es jetzt vier Schildkröten in der Einrichtung. Tierarzt, Streu, Futter, Ausstattung für artgerechte Haltung, all das kostet Geld.

Darüber hinaus ist ein Wasser-Sand-Sinnes-Raum in Planung.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein