Fahrer weiter flüchtig – Unfallbeteiligung jedoch noch nicht geklärt

0
1227
Schwerer Unfall zwischen Emsdetten und Ostendorf: 3 schwer-, 1 leichtverletzte Person. 3 Fahrzeuge schwer demoliert, Verursacher flüchtet (Foto: Manfred Schwegmann)

Sämtliche verletzten Personen des Unfalles in Ostendorf (Donnerstag, 18. Juni – AllesDetten berichtete) sind mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Der Sachschaden beläuft sich nach vorläufiger vorsichtiger Schätzung auf ca. 30.000 €.

Wie uns die Pressestelle der Kreispolizei auf Anfrage weiter mitteilte, ist das Unternehmen, zu dem der flüchtige LKW (Paketdienst) gehört, bekannt, es konnte aber noch nicht geklärt werden, um welches Fahrzeug und welchen Fahrer es sich handelt. Da der tatsächliche Unfallverlauf noch nicht hinreichend geklärt ist, kann auch noch nicht abschließend mit Bestimmtheit gesagt werden, ob dem flüchtigen Fahrzeug tatsächlich eine Unfallbeteiligung zugeschrieben werden kann.

Die Aufnahme weiterer Zeugenaussagen steht noch aus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein