Erneuter Feuerwehreinsatz in der Innenstadt

0
2658
(Foto: Eike Brünen)

Im ‚Cafe Extrablatt‘ an der Rheiner Str. kam es zu einem Kabelbrand in den Büroräumen. Die Feuerwehr ist um 14:56 Uhr ausgerückt. Nach aktueller Auskunft soll es in der Zwischendecke noch lodern – wir sind vor Ort und werden zeitnah berichten.

Um den Brandherd zwischen dem 2. und 3. OG ausfindig zu machen, wird jetzt teilweise mit Abbrucharbeiten begonnen.

Der Brandherd wurde gefunden und konnte abgelöscht werden. Die Gefahr scheint gebannt zu sein.

Der Einsatz ist mittlerweile abgeschlossen, die Feuerwehr wurde alarmiert und ist ausgerückt mit der Meldung „unbekannte Rauchentwicklung“. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war das Cafe bereits geräumt, Personen kamen nicht zu Schaden. Vorsichtshalber wurde dann mit der Meldung „Brand mittel“ Verstärkung angefordert. In der Decke zwischen dem 2. und 3. Obergeschoss ist es zu einem Schwelbrand gekommen, kurzzeitig auch offene Flammen. Um an den Brandherd zu gelangen wurden Bodenplatten aufgenommen sowie vom darunter liegenden Geschoss Deckenplatten demontiert. Mit 2 Litern Wasser konnte dann der Brandherd gelöscht werden. 33 Feuerwehrleute und ein RTW mit zwei Rettungskräften waren vor Ort.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein