Erklärung aller Fraktionen und Einzelratsmitglieder des Rates der Stadt Emsdetten anlässlich des russischen Überfalls auf die Ukraine

0
333

Emsdetten steht auf!

Die Unterzeichnenden Fraktionen und Einzelratsmitglieder des Rates der Stadt Emsdetten erklären, dass der von Wladimir Putin geführte Überfall auf die Ukraine, einen eigenständigen, freien und demokratisch geführten Staat in Europa, ein nicht hinnehmbarer, aggressiver und völkerrechtswidriger Akt ist.

Dieser Überfall Putins zielt direkt auf die Ukraine und das gesamte ukrainische Volk. Er trifft aber auch ebenso direkt den gesamten Kontinent Europa und seine seit vielen Jahrzehnten friedlich entwickelten
Strukturen. Er zielt indirekt auf alle stabilen Demokratien und zerstört damit die gemeinsamen Übereinstimmungen zum respektvollen und friedlichen Miteinander der Kulturen, Religionen und Weltanschauungen.
Dagegen stehen wir gemeinsam und geschlossen auf: Wir, die Unterzeichnenden, verurteilen das verlogene und feige Vorgehen des Aggressors Putin aufs Schärfste und fordern Russland dazu auf, die Kampfhandlungen zu beenden!

Emsdetten steht zusammen!

In diesen Zeiten, in denen der vertraute Friede plötzlich gefährdet scheint und wo Gewissheiten drohen verloren zu gehen, da wollen wir zusammenstehen und über Parteigrenzen hinweg das Signal aussenden: Wir halten zusammen und setzen uns alle miteinander dafür ein, dass der Krieg so schnell es geht beendet wird.
Wir setzen uns aber auch dafür ein, dass die Folgen für die Menschen, derzeit vor allem Frauen, Kinder und ältere Menschen, die aus der Ukraine flüchten müssen, soweit es uns möglich ist abgemildert werden und rufen zu Unterstützung und Spenden für die Hilfsorganisationen auf.

Emsdetten steht bereit!

Wir erklären uns solidarisch mit allen Helfenden und wollen Alles in unseren Kräften stehende tun, um flüchtenden Menschen einen sicheren Aufenthalt bei uns zu geben. Wir unterstützen die Pläne und Vorbereitungen der Verwaltung zur Unterbringung und Versorgung geflüchteter Menschen und sind bereit, dafür notwendige Sach- und Finanzmittel zur Verfügung zu stellen.
Wir denken aber auch an unsere Freundinnen und Freunde in unserer polnischen Partnerstadt Chojnice.
Wir sind froh darüber, dass es erste Kontakte zwischen Verantwortlichen aus Chojnice und Emsdetten gegeben hat. Sollte von unseren Freundinnen und Freunden in Polen ein Signal kommen, dass Unterstützung benötigt wird, auch im Zusammenhang mit Hilfsmaßnahmen für die dortige ukrainische Partnerstadt Korsun-Schewtschenkiwskyj, dann stehen wir bereit, um aktive und finanzielle Hilfe im direkten Nachbarland der Ukraine zu gewähren.

Emsdetten steht ein für Frieden, Demokratie und Menschenrechte!

Wer Menschen und Länder angreift, die unsere Werte teilen, dem bieten wir mit allen Mitteln der Zivilgesellschaft die Stirn!

Wir stehen gemeinsam ein für Frieden, Demokratie und Menschenrechte und stellen uns gegen jegliche Form von Aggression und Krieg, sei es national wie international.

Christian Sorge Fraktionssprecher Bündnis 90/ Die Grünen
Daniel Hellwig Fraktionsvorsitzender CDU
Dr. Thomas Kock Fraktionsvorsitzender SPD
Christian Meyer zu Altenschildesche Fraktionsvorsitzender UWE
Leon Huesmann Fraktionsvorsitzender Die Linke
Lucia Bäumer Emsdettener Liste
Beate Harmsen FDP

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein