Emsdettener schwerverletzt bei Unfall in Nordwalde

0
885

Am Kreisverkehr Bahnhofstraße/L 555 hat es am frühen Freitagmorgen (20.11.2020) gegen 05.05 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Emsdettener schwer verletzt worden ist. Der Emsdettener fuhr zunächst mit seinem schwarzen VW auf der Bahnhofstraße in Richtung B 54. Im Kreisverkehr flog er in der leichten Linkskurve mit seinem Fahrzeug aus der Kurve. Der Wagen überschlug sich, landete zunächst im Graben, rutschte dann auf dem Dach noch etwa 70 Meter weiter und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der schwer verletzte 22-Jährige wurde von einem Zeugen aus seinem Fahrzeug gerettet. Ein Rettungswagen brachte ihn nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge war der VW-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise rund 12.000 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein