Emsdettener Grüne stellen Arbeitsprogramm „Uns geht’s ums Ganze!“ vor

0
365

„Es ist großartig, wenn man Handlungsfelder, Grundsätze und Ziele der Emsdettener Grünen für die nächsten Jahre druckfrisch in Händen hält“ freut sich Oliver Kellner, Bürgermeister- und Spitzenkandidat. „Wir haben es nicht Wahlprogramm genannt – für uns ist es das Arbeitsprogramm, für das wir uns mit einem starken Wahlergebnis auch in die Pflicht nehmen lassen wollen!“

Dem stimmt seine Co-Sprecherin Ines Brehe zu: „Wir hatten seit Ende letzten Jahres offene Treffen und Arbeitsgruppen, um den vielen Neumitgliedern Grundlagen der Kommunalpolitik nahe zu bringen und gleichzeitig ihre Ideen aufzunehmen. Wir haben uns bei Vereinen und Institutionen umgehört. Entstanden ist so ein Programm von Bürgerinnen und Bürgern Emsdettens für alle Menschen in unserer Stadt!“

Der Schutz von Klima, Umwelt und Natur ist im Programm an vielen Stellen zu finden, und auch die klare Positionierung gegen das Projekt einer sogenannten „Westumgehung K53n“ überrascht nicht. Unter dem Titel „Grün ist heute das Morgen gestalten“ nehmen weitere Zukunftsthemen breiten Raum ein: Die Forderung nach einem Integrierten Konzept, um Raum für umweltfreundliche Mobilität zu schaffen. Die Schaffung von ausreichendem und bezahlbarem Wohnraum für Familien, aber auch für Alleinlebende aller Altersgruppen, der bei Neubauten immer barrierefrei entstehen soll.

Die Anerkennung einer soliden Wirtschaft als Basis des Wohlstands, mit sicheren Arbeitsplätzen in Zukunftsbranchen und eine vielfältige und lebendige Innenstadt mit Pop-up-Stores in Leerständen, mit einem Unverpackt-Laden und einem Repair-Café. Chancengerechtigkeit von Kindesbeinen an und eine Gesundheits- und Pflegeversorgung, die so nah wie möglich am Menschen und seinem Zuhause ist. Das klare Bekenntnis zu ehrenamtlichem und sozialem Engagement, aber auch zur Beteiligung von Jugendlichen an Entscheidungen.

Kellner: „Wir können nicht alle Aufgaben der nächsten fünf Jahre vorausahnen, das hat uns die jüngste Vergangenheit gezeigt. Unser Programm macht klar, wofür wir stehen und welche Haltung von uns zu erwarten ist, wenn neue Herausforderungen kommen, denen wir uns stellen müssen. Uns geht’s ums Ganze!“

Die Broschüre wird an den Wahlständen samstags und mittwochs auf dem Markt verteilt und steht auf der neuen Internet-Seite der Partei bereit (s. Infokasten).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein