Emsdetten künftig mit zwei Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten

0
603
(Grafik: pixabay)

81,36 % Wahlbeteiligung in Emsdetten dürfte absolute Rekordmarke sein, zeigte sich auch Bürgermeister Oliver Kellner am gestrigen Abend erfreut.  27.508 Bürgerinnen und Bürger waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. 22.380 haben dieses auch getan, 114 der abgegebenen Stimmen waren ungültig. Aus der Briefwahl gingen 8.348 gültige Stimmen hervor, eine Beteiligung, die es in der Höhe auch noch nicht gegeben hatte. Rund 40 Personen waren am Abend allein im Rathaus damit beschäftigt, diesen Wahlzettelberg abzuarbeiten, insgesamt etwa 200 Wahlhelfer. Um 18:33 Uhr kam das erste Ergebnis (natürlich wieder aus Ahlintel) um kurz nach 21 Uhr vermeldete dann auch der letzte Briefwahlbezirk Vollzug.

Somit stellt Emsdetten mit Dr. Jan-Niklas Gesenhues im 20. Deutschen Bundestag erstmals einen Abgeordneten der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Kathrin Vogler (Die Linke) wird ebenfalls Mitglied des künftigen Bundestages. Die Linken haben auf Bundesebene drei Direktmandate gewonnen, das wird zu Ausgleichsmandaten führen und um die Mehrheitsverhältnisse richtig wieder zu geben wird auch die Liste herangezogen (Anm.d.Red.: dadurch wird der Bundestag künstlich aufgebläht). AllesDetten gegenüber zeigte Kathrin Vogler sich ob des Gesamtergebnisses für ihre Partei enttäuscht und war sich sicher: „Da wird es am Dienstag in der Fraktionssitzung deutliche Worte geben.“ Sie versicherte jedoch abschließend Emsdetten weiterhin eine starke Stimme zu geben.

Für Jürgen Coße (SPD) (Listenplatz 29 in NRW) stand es beim Gespräch mit AllesDetten noch nicht fest, ob sein Listenplatz ausreichen wird. Coße zeigte sich bezüglich seiner persönlichen Zukunft vorsichtig hoffnungsvoll, dass es am Ende doch noch gelingt. (Update 27.09.2021  07:00 Uhr: es steht jetzt fest, dass Jürgen Coße über die Landesliste in den Bundestag einzieht) Für die SPD sei dieses Wahlergebnis ein voller Erfolg „Wenn man bedenkt, wo wir vor einem halben Jahr gestanden haben und heute in vielen Teilen (auch bei den Zweitstimmen in Emsdetten und im Kreis) vor der CDU liegen, dann ist das schon ein deutliches Zeichen.“

Dr. Jan-Nicklas Gesenhues ist im Gespräch mit AllesDetten natürlich erfreut darüber, dass er künftig in Berlin mitreden darf. Im Hinblick auf das Ergebnis der Grünen insgesamt „wäre mehr drin gewesen.“

Wenngleich Hanno Moers, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes das Ergebnis in der Tendenz vorausgesehen hatte, so zeigte er sich doch enttäuscht vom Gesamtergebnis und auch den herben Rückschlägen hier vor Ort. Zwar ist es gelungen, Anja Karliczek zum Direktmandat zu verhelfen, der herbe Verlust bei den Zweitstimmen sei jedoch signifikant.

In Emsdetten sah es lange Zeit zwischen Anja Karliczek (CDU) und Jürgen Coße (SPD) nach einem Kopf an Kopf-Rennen aus, mit hauchdünnem Vorteil für die amtierende Bundesministerin. Nach Auszählung der vier Briefwahlbezirke festigte sich ihre Position jedoch, so dass sie in Emsdetten und auch im Kreis Steinfurt III mit fast 4 % Vorsprung erneut das Direktmandat gewinnen kann. Die Zweitstimmen sind da schon anders verteilt: hier liegt die SPD klar vorne. Dr. Gesenhues (Die Grünen) erreicht mit 23,13 % in Emsdetten ein beachtliches Ergebnis.

Die Ergebnisse für Emsdetten:
Erststimmen:
Karliczek, CDU   7.028 Stimmen   31,64 %
Coße, SPD   6.200 / 27,91 %
Markert, FDP   1.520 / 6,84 %
Elixmann, AfD   874 / 3,93 %
Dr. Gesenhues, GRÜNE   5.138 / 23,13 %
Vogler, DIE LINKE   833 / 3,75 %
Pelster, Die PARTEI   285 / 1,28 %
Reichert, FREIE WÄHLER   136 / 0,61 %
Recker, dieBasis   150 / 0,68 %
Georgiou, Internationalistisches Bündnis   8 / 0,04 %
Kaldewei, Stimme f. Freiheitlichkeit, Bürgerlichkeit u. menschl. Identität   39 / 0,18 %

Zweitstimmen:
CDU   6.005 / 26,97 %
SPD   6.990 / 31,39 %
FDP   2.242 / 10,07 %
AfD      913 /   4,10 %
GRÜNE   4.384 / 19,69 %
Die LINKE   730 / 3,28 %

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein