Emsdetten aus anderer Perspektive – 13drei-Stadtrallye schickt Kinder und Jugendliche in Emsdetten auf Tour

0
153
(Foto: 13drei / pixabay)

Mit der neuesten Stadtrallye des Kinder- und Jugendzentrums Treffpunkt 13drei, geht es in dieser Woche aufs Rad oder zu Fuß quer durch Emsdetten. Hedi Schwerdtfeger, Übungsleiterin im 13drei will Kindern und Jugendlichen Emsdetten aus einer neuen Perspektive zeigen: „Ich möchte das Kinder und Jugendliche in Corona-Zeiten einmal mit offenen Augen durch Emsdetten gehen und wieder etwas rumkommen. Sie sollen ihre alltäglichen Wege verlassen und Emsdetten neu entdecken“, erklärt sie ihre Motivation für die neue Rallye. „Es wird acht Standorte geben, die wir auf der Homepage bekannt geben werden. Die Aufgabe der Kinder und Jugendlichen ist es, die Gebäude, Denkmäler oder öffentlichen Plätze, was sich auch immer dort befindet, zu fotografieren.“ Annelie Schmitz, Sozialpädagogin im 13drei, freut sich über Hedis kreative Ideen, die sich nicht zum ersten Mal eine Aktion für das Kinder- und Jugendzentrum ausgedacht hat: „Die Emsdettenerin trifft mit ihren Rallyes einen Nerv. Bereits ihre Verkehrszeichen-Rallye war sehr erfolgreich und wurde sogar im Grundschulunterricht zum Thema.“ Wer alle acht Fotos „im Kasten hat“, schickt diese an 01578 0601191 oder per Mail an schmitz@13drei und erhält im Anschluss eine kleine Belohnung. Die Rallye geht insgesamt noch bis zum 18. Juni. Weitere Infos und weiteren Angeboten des Treffpunkts 13drei gibt es unter www.13drei.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein