Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und OGS entfallen auch im Mai

0
529

Im Kreis Steinfurt wird auch im Monat Mai darauf verzichtet, Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen, Tagespflege und Offene Ganztagsschule zu erheben. Möglich macht das eine Dringlichkeitsentscheidung, der die Fraktionsvorsitzenden des Kreistages in dieser Woche zugestimmt haben. Somit werden die Familien weiterhin entlastet.

„Es ist wichtig, die Eltern in dieser Zeit zu unterstützen. Das können wir gemeinsam – Kreisverwaltung und Politik – mit dem Verzicht auf Elternbeiträge schnell und unbürokratisch tun,“ freut sich Sozialdezernent Tilman Fuchs über die Entscheidung der Kreispolitik, die auch hier wieder gezeigt hat, dass sie in der Krisenzeit handlungsfähig ist. Während die Öffnung der allgemeinen Betreuungsangebote noch aussteht, ist die Notbetreuung inzwischen erweitert worden. So haben jetzt auch Alleinerziehende, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich im Rahmen einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, einen Anspruch auf die Notbetreuung ihrer Kinder, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll – unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts – organisiert werden kann. Weitere Informationen gibt es unter www.kreis-steinfurt.de/jugendamt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein