Einkaufshilfen für Emsdettener Bürgerinnen und Bürger

0
301
Die Maske auf diesem Symbolbild ist KEINE FFP2-Maske

Im Zuge der weiterhin hohen Zahl von Corona-Erkrankungen, weist die Stadt Emsdetten noch einmal auf den ehrenamtlichen Einkaufsdienst hin.

Dieser besteht aus einem Pool an Freiwilligen, die Lebensmittel und Produkte des täglichen Gebrauchs besorgen und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln zu Bürgerinnen und Bürgern bringen, die zur Risikogruppe gehören oder unter Quarantäne stehen. Koordiniert wird der ehrenamtliche Einkaufsdienst durch die Stadt Emsdetten. Bereits während der ersten Corona-Welle im Frühjahr hatten viele Menschen spontan ihre Hilfe angeboten, sodass für alle Hilfesuchenden eine Einkaufshelferin bzw. ein Einkaufshelfer gefunden werden konnte.

Bürgerinnen und Bürger, die zuhause bleiben müssen oder möchten, sind herzlich eingeladen, das Angebot in Anspruch zu nehmen. Die Mitarbeiterinnen der Stadt Emsdetten sind montags bis donnerstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter 02572 922-218 sowie per E-Mail an anmeldung@emsdetten.de für Hilfesuchende und -leistende zu erreichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein