Einbruch in Emsdettener Pfarrheime

0
456

Am Sonntagabend (13.09.2020) sowie in der Nacht zu Montag (14.09.2020) sind Unbekannte in zwei Pfarrheime – am Grünring und an der Karlstraße – eingestiegen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Gebäuden, indem Fensterscheiben zerschlagen wurden. An der Karlstraße fand der Einbruchsdiebstahl gegen 21.00 Uhr am Sonntagabend statt. Die Täter hatten ein Fenster mit einem großen Stein eingeschlagen. Im Pfarrheim entwendeten sie zwei Säcke mit Leergut. Anschließend verließen die Einbrecher das Gebäude durch die hintere Terrassentür und flüchteten über den ein Meter hohen Zaun in Richtung Karlstraße/Kolpingstraße. Den Schaden schätzt die Polizei auf einen höheren dreistelligen Betrag. Am Grünring stiegen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Sonntag, 18.00 Uhr, und Montag, 08.15 Uhr, ebenfalls durch ein zerschlagenes Fenster in das Pfarrheim ein. Dieses wird von der nahe gelegenen Realschule für die Nachmittagsbetreuung genutzt. Die Eindringlinge zerstörten mutwillig Gegenstände in einem Raum, der als Spielzimmer verwendet wird. Entwendet wurde offensichtlich nichts. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 02572/9306-4415.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein