Ein Tag für klischeefreie Berufswahl „Girls- und Boys-Day“

0
392

Mädchen und Jungen für neue Berufswege zu interessieren, das ist das Ziel des jährlich stattfindenden Girls` und Boys` Day, der in diesem Jahr am Donnerstag, 26. März, stattfindet. Um einen Einblick in ein (immer noch) geschlechteruntypisches Berufsfeld zu erhalten, beteiligt sich auch die Stadt Emsdetten erneut an der Aktion und lädt Schülerinnen und Schüler ein, ihren Tag bei der Stadtverwaltung zu verbringen.

Mädchen und junge Frauen in Deutschland verfügen über eine besonders gute Schulbildung. Trotzdem wählt mehr als die Hälfte der Mädchen aus nur zehn verschiedenen Ausbildungsberufen im dualen System – darunter befindet sich kein einziger naturwissenschaftlich-technischer Beruf. Damit schöpfen sie ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus und den Betrieben fehlt gerade in technischen und techniknahen Bereichen qualifizierter Nachwuchs. Der Girls‘ Day bietet deshalb Chancen für die Zukunft!

Jungen und junge Männer haben vielfältige Interessen und Stärken. Geht es aber um ihre Berufswahl, entscheiden sie sich oft für Berufe wie Kfz-Mechatroniker oder Industriemechaniker – Berufe, die traditionell häufig von Männern gewählt werden. Es gibt jede Menge Berufsfelder, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden und sehr erwünscht sind, beispielsweise in den Bereichen Soziales, Gesundheit, Pflege und Erziehung. Auch Berufe aus dem Dienstleistungsbereich und weitere Berufsfelder, in denen Männer unterrepräsentiert sind, können Jungen am Boys‘ Day kennenlernen.

Die Stadtverwaltung Emsdetten bietet für Mädchen folgende Bereiche an:

  • Feuer- und Rettungswache – 4 Plätze

Hier bekommst du einen Einblick in die spannende Arbeit der freiwilligen Feuerwehr und der Rettungswache.

  • Wirtschaftsförderung – 1 Platz    

Eine Stadt finanziert sich durch Steuereinahmen, unter anderem durch die Gewerbesteuer. Was macht eine Stadt attraktiv für die Wirtschaft? Wie kann die Stadt Personen fördern, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen?

  • Kanalbau – 2 Plätze      

Hast du dich schon mal gefragt, was passieren würde, wenn es keine Abwasserkanäle gäbe? Beim Kanalbau erfährst du, was alles unter der Erde mit unserem Wasser geschieht.

  • Emsdettens Grünanlagen – 2 Plätze

Wie plane ich eine Bepflanzung? Wie funktioniert Grab- und Grünpflege? Hier bekommst du einen Einblick über die Berufsfelder im Gärtnerinnenbereich.

  • Stadtpark – 3 Plätze

Im Stadtpark erlernst du, wie Tiere gepflegt und artgerecht gehalten werden können.

Jungen können die folgenden Bereiche kennenlernen:

  • Bildung, Sport, Kultur – 1 Platz        

Du gehst zur Schule, besuchst Sportkurse oder kulturelle Veranstaltungen? Hier lernst du die Bereiche Bildung, Sport und Kultur aus der Verwaltungsperspektive kennen.

Jugendamt – 2 Plätze

Du bekommst einen Einblick in die umfangreichen Aufgaben des Jugendamts. In einem Sachgebiet wirst du in die gesetzlichen Grundlagen eingeführt, mit denen das Jugendamt arbeitet. Anschließend darfst du dich selbst in einer Berechnung und im Schreiben eines Bescheids erproben.

  • Personalbereich – 1 Platz

Um wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmert sich die Personalabteilung der Stadt? Erhalte Einblicke in die Aufgaben einer Personalabteilung: Sachbearbeitung, Gehaltsabrechnung, Bewerbungsmanagement.

  • Bürgerbüro – 1 Platz      

Die meisten Menschen, die ins Emsdetten wohnen, waren schon einmal im Bürgerbüro. Hier erfährst du, wie ein Ausweis beantragt wird, was mit verlorenen Sachen geschieht oder warum man sich nach einem Umzug ummelden muss.

  • Kinderhaus Maria Sibylla Merian – 2 Plätze    

Im Kinderhaus erlebst du die pädagogische Arbeit mit Kindern zwischen zwei und sechs Jahren. Dabei ist das grundlegende Erlebnisfeld von Kindern aller Entwicklungsstufen das freie Spiel.

Interessierte können sich per E-Mail an gleichstellung@emsdetten.de unter Angabe ihres Namens, ihres Geburtsdatums, ihrer Adresse und Telefonnummer, Schule und Klasse sowie der Wahl des Einsatzbereiches anmelden. Aufgrund der erfahrungsgemäß hohen Nachfrage wird empfohlen, sich frühzeitig um einen Platz zu bewerben. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Zeitpunkt des E-Mail-Eingangs.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein