Ein Beitrag zur Biodiversität in Pastors Garten

0
574

Um die Grünfläche im Bereich von Pastors Garten für Insekten und Kleinstlebewesen aufzuwerten, wird diese durch die Stadt Emsdetten neu gestaltet. So tragen demnächst Vogelschutzhecken, Stauden, Wildblumen und ein Laubbaum zu mehr Biodiversität bei.

Damit die Maßnahmen umgesetzt werden können, ist zunächst die Entnahme von zwei Nadelgehölzen erforderlich, die sich derzeit gegenüber des Pfarrbüros St. Pankratius befinden. Die Tanne sowie der Taxus werden am Freitag, 04. Dezember 2020, durch die Firma Allendorf entfernt. Anschließend wird die Grünfläche durch Stauden, Vogelschutzhecken, Wildblumen sowie einen hochstämmigen Laubbaum aufgewertet.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein