E-Scooter-Fahrer in Reckenfeld schwerverletzt

0
877

Ein 27-jähriger E-Scooter Fahrer ist am Donnerstag (18.02.) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Rheinenser wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 14.10 Uhr wollte eine 24-jährige Grevenerin mit ihrem VW Sharan von der Straße „Grüner Grund“ auf die Bahnhofstraße einbiegen. Dabei übersah sie ersten Ermittlungen zufolge den E-Scooter, der aus Richtung Bahnhof kommend in die Ortsmitte fahren wollte. Der E-Scooter fuhr dabei entgegen der Fahrtrichtung auf dem linken Radweg. Im Einmündungsbereich der beiden Straßen kam es zur Kollision, wobei der E-Scooter-Fahrer sich schwer verletzte. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein