DRK bittet um Hilfe „Hochwasser“ – KEINE Sachspenden !!

0
340

Die aktuelle Hochwasserkatastrophe hat Teile von NRW und Rheinland-Pfalz stark getroffen.
Wir freuen uns sehr, dass die Spendenbereitschaft sehr groß ist und viele Menschen spontan helfen oder spenden möchten. Das DRK in Westfalen-Lippe bittet allerdings um Verständnis, dass aktuell keine Sachspenden weitergeleitet werden können.
Viele Betroffene werden bereits durch Familie und Freunde versorgt. Für alle anderen halten Hilfsorganisationen vor Ort ausreichend Sachspenden bereit – ein Beispiel sind hier die vielen Kleiderkammern des Roten Kreuzes.
Wenn konkrete Bedarfe an Sachspenden entstehen, erhalten wir Informationen aus den betroffenen Gliederungen und wenden uns dann kurzfristig an die Öffentlichkeit.
Der DRK Bundesverband hat einen Spendenaufruf mit dem Verwendungszweck *Hochwasser* gestartet. Weitere Informationen finden Sie unter www.drk.de/hochwasser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein