Dr. Martin Sommer ruft zur Besonnenheit an Weihnachten auf

0
675

Viele Menschen sehen Weihnachten in diesem Jahr mit gemischten Gefühlen entgegen. Die Feiertage werden anders sein als gewohnt und für das Coronavirus gibt es kein Weihnachten. Deshalb bittet der Krisenstab des Kreises Steinfurt alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Kontakte weiterhin auf das zwingend notwendige Minimum zu beschränken. „Umso weniger Menschen Sie treffen, desto geringer ist Ihr persönliches Risiko, dass Sie Weihnachten in Quarantäne sind“, sagt Landrat Dr. Martin Sommer.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein