Dr. Martin Sommer als Landrat des Kreises Steinfurt vereidigt

0
175
Starke weibliche Unterstützung hat Landrat Dr. Martin Sommer in den kommenden fünf Jahren: (v. r.) Gisela Köster, Britta Hollinderbäumer und Gisela Lang wurden von den Kreistagsmitgliedern einstimmig zu seinen Stellvertreterinnen gewählt. (Foto: Kreis Steinfurt)

Dr. Martin Sommer ist am Montagabend (2. November) in der konstituierenden Sitzung des Steinfurter Kreistages durch den Altersvorsitzenden Manfred Kleimeyer als Landrat des Kreises Steinfurt vereidigt und in sein neues Amt eingeführt worden. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage fand die Sitzung in der Stadthalle Rheine statt, wo ausreichend Abstand gehalten werden konnte. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestand darüber hinaus während des gesamten Termins Maskenpflicht.

Drei Politikerinnen werden Dr. Sommer künftig bei seinen repräsentativen Aufgaben vertreten: Gisela Köster (CDU), 1. Stellvertreterin des Landrats, Gisela Lang (SPD), 2. Stellvertreterin, und Britta Hollinderbäumer (GRÜNE), 3. Stellvertreterin, wurden einstimmig gewählt.

Landrat Dr. Sommer führte die 66 Kreistagsabgeordneten der 17. Legislaturperiode offiziell ein und verpflichtete sie feierlich zur gesetzmäßigen und gewissenhaften Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein