Dr. Karlheinz Fuchs ist jetzt Kreisdezernent für Gesundheit und Bevölkerungsschutz

0
713
(Foto: Kreis Steinfurt)

Mit der Zustimmung aller Mitglieder des Steinfurter Kreistages ernannte Landrat Dr. Martin Sommer in der Sitzung am Montag Dr. Karlheinz Fuchs (r.) zum Dezernenten für Gesundheit und Bevölkerungsschutz des Kreises. Dr. Sommer nutzte den Anlass, sich ausdrücklich bei dem Mediziner für seinen bemerkenswerten Einsatz bei der bisherigen Bewältigung der Corona-Krise zu bedanken. Dr. Fuchs koordiniert seit Februar 2020 maßgeblich die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus und leitet die im vergangenen Sommer eingerichtete Corona-Stabsstelle des Kreises. Ab dem 1. Juni führt er das neu eingerichtete Dezernat in der Kreisverwaltung, zu dem neben dem Bereich Gesundheit unter anderem auch die Aufgaben des Rettungsdienstes und Bevölkerungsschutzes gehören. Dr. Fuchs, der nebenberuflich auch als Notarzt tätig ist, ist seit dem 1. Juni 2013 als Ärztlicher Leiter Rettungsdienst beim Kreis Steinfurt beschäftigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein