Dr. Joachim Kamp (Die Grünen) legt Ratsmandat nieder

0
692
Dr. Joachim Kamp

Wie Dr. Joachim Kamp jetzt AllesDetten gegenüber mitteilte, wird er sein Ratsmandat niederlegen. Die Begründung hierfür teilt er in nachfolgender Erklärung mit:

Das Ergebnis der Kommunalwahl der Grünen und mein Direktmandat waren auch für mich eine Überraschung.
Es war von Anfang an klar, dass die Ratsarbeit eine zusätzliche Kraftanstrengung zu schon bestehenden Aufgaben bedeuten würde. Die Beanspruchung durch die Coronapandemie  hat mich dann aber überfordert.
Um gesund zu bleiben und um meinen übrigen Tätigkeiten (Praxis, Hospiz Haus Hannah, Palliativdienst, Bürgerinitiative) erfüllen zu können, möchte ich jetzt mein Mandat abgeben.
Dabei ist mir folgendes wichtig:
Die Arbeit in der Grünen Fraktion im Rat halte ich für sehr erfolgreich – unsere Fraktion sehe ich in Emsdetten auf einem sehr guten Weg.
Mein Rückzug ist mit dem Fraktionsvorsitzenden Christian Sorge gründlich abgesprochen, damit möchte ich sogar seine Arbeit ausdrücklich unterstützen. Ich weiß, dass mit Luis Bobga ein junger, sehr guter Nachfolger bereit steht.
Somit kommt dann unsere Grüne Jugend zum Zuge, so wie wir es mit unserer Listenaufstellung vorgesehen hatten.
Ich hoffe, dass meine Entscheidung nachvollziehbar ist und ich wünsche allen Ratsmitgliedern weiterhin viel Erfolg bei der gemeinsamen Arbeit für eine gute Zukunft unserer Stadt.“

Kamp war seit der Kommunalwahl im September 2020 Ratsmitglied für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Er hatte überraschend die CDU-Bastion in Ahlintel gewonnen.

Für Joachim Kamp wird Luis Bobga in den Rat nachrücken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein