Donnerstag, 10.12.2020 Guten Morgen Emsdetten

0
334

Hier vor der Redaktion gehen täglich unzählige Frauchen und Herrchen mit ihrem Vierbeiner Gassi. Die Straßenlaterne müsste schon fast eine direkte Verbindung zur Himmelspforte sein, so oft wie die begossen wird. Manchmal muss der/die Leinenführende (genderneutral, weil Emsdetten hat jetzt wieder eine Gleichstellungsbeauftragte, – Hallo Frau Ozanna – ToiToiToi und alles Gute für Ihre Aufgabe in Emsdetten) dann auch zur Tüte greifen, die Hinterlassenschaften eintüten und mit nach Hause nehmen oder in den nahegelegenen Abfallbehälter an der Bushaltestelle entsorgen. – Vorbildlich. – Wenn aber, wie mir jetzt von einem Händler und Dienstleiter berichtet wurde, die offene Tüte samt Tagwerk des Vierbeiners vor die Ladentür gelegt wird, dann ist das eine echte Sch…aktion. – Lässt sich aber wieder gut machen, – in den Märkten gibt es bestimmt noch Restbestände kleiner Schoko-Nikoläuse, vielleicht sogar preisreduziert….

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein