Dienstjubiläum bei der Stadt Emsdetten

0
106
Stephanie Deupmann, BM Oliver Kellner und Magdalene Feye-Steinigeweg (Foto: Stadt Emsdetten)

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf Hof Deitmar am Mittwoch, 19. Oktober 2022, gratulierte Bürgermeister Oliver Kellner zwei Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung zu ihren 40-jährigen Dienstjubiläen. Oliver Kellner sprach den Jubilarinnen Stephanie Deupmann und Magdalene Feye-Steinigeweg im Beisein von Kolleginnen und Kollegen Dank und Anerkennung für ihre langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst aus.

  • Stephanie Deupmann

hat von 1981 bis 1983 ihre Ausbildung zur Stadtassistentenanwärterin bei der Stadt Emsdetten erfolgreich absolviert. Im Anschluss war sie im Ordnungsamt und in der Bauverwaltung eingesetzt. Seit 2015 ist sie bereits im Bürgerbüro tätig und kümmert sich z.B. um die Ausstellung von Ausweispapieren, Beglaubigungen, Wohnsitzveränderungen und vieles mehr. Freundlich und diskret nimmt sie dort die Angelegenheiten der Bürgerinnen und Bürger entgegen. Ihre zuvorkommende Art und Weise wird insbesondere von ihren Kolleginnen und Kollegen sehr geschätzt.

  • Magdalene Feye-Steinigeweg

hat im Jahr 1982 ihre Tätigkeit als Schulsekretärin bei der Stadt Emsdetten begonnen. Nachdem sie zunächst mehrere Jahre an der Geschwister-Scholl-Schule tätig war, wechselte sie 2015 zur Marienschule. Seit 40 Jahren begleitet Magdalene Feye-Steinigeweg nunmehr den Schulalltag und fungiert dabei als Bindeglied zwischen Schule und Schulträger. Aber auch für die kleinen und großen Sorgen der Schülerinnen und Schüler hat sie als erste Anlaufstelle im Sekretariat stets ein offenes Ohr. Ihre langjährige Erfahrung bewährt sich insbesondere in schwierigen Situationen. So meisterte sie beispielsweise während der Corona-Pandemie nicht nur das Krisenmanagement an der Schule, sondern engagierte sich zusätzlich noch im Ordnungsamt im Außendienst.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht.