Dienstag, 07. September 2021 Guten Morgen Emsdetten

0
195

Die Zeit der Wespen ist mehr und mehr spürbar, und damit sie das nicht im ureigensten Sinne des Wortes wird, gibt es einige Tricks. Wespen werden von Gerüchen angelockt. Tomatenpflanzen oder Basilikum beispielsweise mögen die kleinen Flugsaurier gar nicht, – darum machen die einen großen Bogen. Oder in Zitronenscheiben gesteckte Nelken, – da würden die Wespen kotzen…. wenn sie es könnten – aber um gar nicht erst in die Gefahr eines Würgereizes zu kommen, machen die einen weiten Bogen darum.
Gegen Bienenstich hingegen hilft eine Kuchengabel und eine Tasse Kaffee.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein