Diebstahl in Fahrradabstellanlage und Bahnhofsgebäude

0
416
(Foto: Schwegmann)

Am Hengeloplatz ist es am Samstag (02.10.21) zu zwei Diebstählen gekommen. Aus der DB-Agentur innerhalb des Bahnhofs wurde durch einen unbekannten Täter eine rote Geldkassette samt Inhalt entwendet. Die Kassette, die sich in der Nähe des Verkaufstresens befand, enthielt einen höheren zweistelligen Bargeldbetrag. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 17.45 Uhr. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Etwas früher am selben Tag, in der Zeit zwischen 14.10 Uhr und 14.16 Uhr, fuhr ein unbekannter Täter mit seinem Fahrrad in die Fahrradabstellanlage Ost des Emsdettener Bahnhofs. Er durchsuchte dort mehrere Fahrradtaschen nach möglichem Diebesgut. Der Täter entwendete zwei Taschen. Anschließend flüchtete er mit dem Rad in unbekannte Richtung. Der männliche Täter wird durch Zeugen wie folgt beschrieben: Er war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, hatte schwarze Haare und einen schwarzen Bart, außerdem braune Augen. Er trug eine blaue Jeans, rot-weiß-schwarze Schuhe sowie eine schwarze Kappe. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Die Polizei in Emsdetten nimmt Zeugenhinweise zu den Diebstählen entgegen unter Telefon 02572/9306-4415.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein