Diebstahl aus Fahrzeug

0
421

Ein Autofahrer aus Greven ist am Freitagnachmittag (17.04.2020) zum Franz-Felix-See gefahren. Er stellte seinen Wagen an einem Fußweg ab, der entlang des Sees zur Anschlussstelle FMO der Autobahn 1 führt. Der Grevener sowie eine Zeugin hörten dann nach einiger Zeit, um 14.33 Uhr, dass die Alarmanlage des Fahrzeugs ausgelöst wurde. Beide begaben sich von ihren Standorten aus sofort dorthin. An dem VW war eine Seitenscheibe zertrümmert und aus dem Innern eine Spiegelreflexkamera im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet worden. Die Zeugin konnte noch mitteilen, dass von dem Wagen eine männliche Person weggelaufen war. Diese war etwa 185 cm groß und sehr schlank. Der Unbekannte hatte kurze schwarze Haare und trug ein weißes T-Shirt sowie eine Jeanshose. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Greven in Verbindung zu setzten, Telefon 02571/928-4455.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein