Die Vereinigten sagen in diesem Jahr alle Termine ab

0
537
Im Mai sollte für den amtierenden Stadtkaiser Mike Westkemper ein Nachfolger gefunden werden. Einen Kaiserschuss wie auf diesem Bild, wird es aber in diesem Jahr nicht geben.

„Die Vereinigten Schützengesellschaften haben in ihrer Vorstandsversammlung am vergangenen Sonntag beschlossen, alle noch ausstehenden Termine für 2020 ersatzlos abzusagen.“ So teilte es deren Vorsitzender Rainer Müllmann in einem Schreiben den Mitgliedern mit. Das gilt zunächst für das im Mai geplante Bundesfest, den Jubelkönigsempfang, die Schützenmesse, Pokalverleihung der Schießfreunde, die Polonaisen zum Stadtschützenfest sowie den Königsempfang eine Woche später.

Müllmann betont in seinem Schreiben, dass man diese Entscheidung sehr bedauere, man durch die Vorgaben der Bundes- und Landesregierung aber letztlich keine anderen Möglichkeiten gehabt habe. Der Vorstand der Vereinigten empfiehlt den Gesellschaften, ebenfalls in diesem Jahr auf die Ausrichtung der Schützenfeste zu verzichten. Die Hollinger hatten dieses bereits über AllesDetten verkündet. Letztlich gilt es, die Erhaltung der Gesundheit der Bevölkerung zu sichern.

Ein Ausweichtermin für das Bundesfest ist schon für den August 2021 gefunden. Im nächsten Jahr wird der Zusammenschluss der Emsdettener Schützengesellschaften 100 Jahre alt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein