Die Stadtranderholung plant für den Sommer

0
680
(Foto: Kreisel e.V.)

Auch die Stadtranderholung ist der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr zum Opfer gefallen. „Damals war es wirklich sehr bitter für uns,“ weiß Annelie Schmitz zu berichten. Sie ist beim Träger Kreisel e.V. für die Organisation der Ferienbetreuung zuständig. „Der Großteil der Vorbereitung war bereits im Frühjahr abgeschlossen. Es gab eine Vielzahl an Anmeldungen, so dass wir für die erste Betreuung sogar noch einen zweiten Betreuungsort organisiert hatten“, erzählt sie weiter. In diesem Jahr soll alles anders werden.

„Beziehungsweise wieder so, wie wir es kennen“, berichtet Iris Püntmann, Fachbereichsleitung beim Kreisel für die Stadtranderholung. „Wir planen mit drei Betreuungen, jeweils für zwei Wochen. So war es vor Jahren schon mal und wir denken, dass der Bedarf in diesem Jahr da sein könnte.“ Die aktuelle Pandemie-Entwicklung lässt kaum Rückschlüsse zu, wie sich die Sommerferien entwickeln werden. In Absprache mit dem Jugendamt der Stadt Emsdetten gab es dann die Überlegung, drei Betreuungen anzubieten. „Niemand kann sagen, ob, wie und wo man in diesem Sommer Urlaub machen kann. Es kann passieren das viele zuhause bleiben, darauf wollen wir vorbereitet sein,“ erzählt Schmitz. Die erste Betreuung findet vom 05.07. bis zum 16.07. statt, die Zweite vom 19.07. bis zum 30.07. und die Dritte vom 02.08. bis zum 13.08. „Natürlich wird es ein passendes Hygieneschutzkonzept geben, da warten wir noch ab, was die Corona-Schutzverordnung vorgeben wird,“ so Püntmann.

Iris Püntmann und Annelie Schmitz (Foto: Kreisel e.V.)

„Ansonsten bleibt vieles so wie gehabt: wir sind in der Mehrzweckhalle in Sinningen, es gibt einen Bustransfer und betreut wird von 8.30 bis 16.30Uhr,“ ergänzt Schmitz. Auch das geplante Motto aus dem vergangenen Jahr wird in diesem Sommer genutzt „Unser Planet Erde – eine abenteuerliche Entdeckungsreise – Wieso? Weshalb? Warum?“. Alle Informationen zur Stadtranderholung gibt es ab sofort auf der eigenen Homepage www.stre-emsdetten.de. Hier finden alle interessierten Familien im Vorfeld bereits Informationen rund um die Ferienbetreuung. „Wir planen dort beispielsweise auch den Essensplan und das jeweilige Tagesprogramm zu veröffentlichen, wenn es soweit ist. Außerdem können Interessierte sich dort mit einem Formular melden, falls Sie in diesem Jahr Betreuer bei der Stadtranderholung werden wollen. Es gibt ein Pressearchiv, das Konzept sowie eine FAQ-Seite, mit den Antworten auf die meist gestellten Fragen,“ so Schmitz. Auch die Anmeldungen werden über diese Seite online laufen. „Los geht es am kommenden Montag, den 08.02. Dann wird das Anmeldeformular freigeschaltet sein. Bis zum 14.02. gibt es dann die Möglichkeit, sich für die Stadtranderholung anzumelden,“ ergänzt Püntmann. Weitere Informationen gibt es unter www.stre-emsdetten.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein