Die Corona-Hotline des Kreises Steinfurt stark gefordert – zu Stoßzeiten wird um Geduld gebeten

0
1007

Trotz umfangreicher Kapazitätserweiterungen brauchen Anrufende zu Stoßzeiten Geduld, um bei der Corona-Hotline des Kreises ein Freizeichen zu bekommen. Besonders viele Anrufe gehen nach Eindruck des Krisenstabs freitagmorgens ein. Verständlicherweise können dauerhaft belegte Leitungen Unmut wecken. Deshalb weist der Krisenstab ausdrücklich darauf hin, dass die Hotline auch freitagnachmittags und am Wochenende erreichbar ist und rät, die Nummer – sofern möglich – außerhalb der Stoßzeiten anzurufen.

Die Corona-Hotline des Kreises ist unter 02551 692825 zu erreichen und montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 15 Uhr besetzt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.