Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Institutes (RKI)

0
75
(Foto: pixabay)

Stand 25.01.2023 03:09 Uhr

Seit dem 1. Mai 2022 ist der Krisenstab des Kreises Steinfurt offiziell aufgelöst und die Aufgaben sind ruhend bzw. auf die verschiedenen Ämter übertragen. Das bringt mit sich, dass es seit diesem Tag keine Angaben für die einzelnen Städte und Gemeinden im Kreis mehr gibt. Die verschiedenen Testzentren in den einzelnen Ortschaften leiten Ihre Zahlen jeweils dem Kreisgesundheitsamt weiter. Bis zum 30. April wurden die Werte dort dann auseinanderdividiert und pro Ort ermittelt und veröffentlicht. Dieser Schritt wird nun eingespart, es besteht aber gleichwohl die Möglichkeit Hotspots zu erkennen und dann die Dokumentation auch wieder detaillierter vorzunehmen.

(in Klammern die Werte vom Vortag/zuletzt angegebene Werte, „—“ Tag ohne Mitteilung, Angaben des RKI, ohne Gewähr)

Nordrhein-Westfalen

Einwohner   17.924.591
Fälle letzte 7 Tage  16.578 (15.667)
7-Tage-Inzidenz   92,5 (87,4)
Fälle insgesamt   7.886.826 (7.882.032)
Todesfälle   30.663 (30.633)

Kreis Steinfurt

Einwohner   450.176
Fälle letzte 7 Tage   482 (452)
7-Tage-Inzidenz  107,1 (100,4)
Fälle insgesamt   211.178 (211.038)
Todesfälle  528 (528)

zum Vergleich die 7-Tage-Inzidenz der umliegenden Kreise

LK Coesfeld 87,2
LK Borken  85,1
SK Kreis Münster 79,6
LK Warendorf 95,3
LK Osnabrück  119,8
SK Osnabrück 115,1
LK Emsland 123,1
LK Grafschaft Bentheim 163,6

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein