DHB Pokal terminiert

0
465
(Foto: Thorsten Fisseler)

Der Schock über das Aus gegen den MTV Braunschweig ist in Emsdetten noch nicht ganz verarbeitet. Ob Verantwortliche, Mannschaft oder Fans: Das Scheitern in der Aufstiegsrunde lässt die gute Saison des TVE ohne Happy End zu Ende gehen.

Ungeachtet der Gefühlslage, gehen die Planungen für die neue Spielzeit sowohl in der Marketing GmbH als auch beim Verband weiter voran.

Viele Entscheidungen die den Kader der nächsten Saison betreffen hat der TV Emsdetten bereits bekannt gegeben, viele Neuzugänge stehen schon fest. Auch der Verband schraubt fleißig an der neuen Saison, hat jetzt die Termine für den DHB Pokal bekannt gegeben.

Neben den Teams aus der ersten Handball Bundesliga werden die zehn besten Teams aus der zweiten Handball Bundesliga teilnehmen.

Aus der dritten Liga dürfen alle Teams teilnehmen, die einen der ersten drei Plätze in ihrer Staffel belegt haben. Dazu gehört auch unser TV Emsdetten, der sich als Vizemeister der Staffel Nord-West erfolgreich qualifiziert hat. Ein Ausnahmefall ist die Staffel Nord-Ost. Hier hat die zweite Mannschaft der Füchse Berlin auf dem dritten Platz abgeschlossen. Da keine zweiten Mannschaften am Pokal teilnehmen dürfen, rückt TUSEM Essen als elfter der zweiten Handball Bundesliga nach.

Noch einmal kurz zusammen gefasst:

  • alle Teams der ersten Bundesliga
  • die besten zehn + TUSEM Essen aus der zweiten Bundesliga
  • die besten drei jeder Staffel aus der dritten Liga, ausgenommen Berlin II

Für die erste Runde des Pokals werden die Mannschaften in zwei Gruppen in Nord und Süd eingeteilt. Da die unterklassige Mannschaft Heimrecht genießt ist es sehr wahrscheinlich, dass unser TV Emsdetten ein Heimspiel zugesprochen bekommt. Wo ein mögliches Heimspiel ausgetragen werden kann, ist aufgrund der Umbaumaßnahmen an der EMS-Halle aktuell noch fraglich. Ein Spiel im vertrauten „Wohnzimmer“ der Emsdettener Jungs ist jedoch ausgeschlossen. Die erste Pokalrunde findet am 24. bzw. 25. August 2024 statt und da befindet sich die EMS-Halle noch mitten in der Bauphase.
Der TV Emsdetten wird Informationen bezüglich der Hallenplanung bekannt geben, sobald sie verfügbar sind.

Für die ersten Liga-Spiele der neuen Saison wird man dann möglicherweise versuchen, mit dem jeweiligen Gegner das Heimrecht zu tauschen, also zunächst auswärts und dann in der Rückrunde in der EMS-Halle. Das würde zur Folge haben, das jeweils gleich mehrere Auswärts- bzw. Heimspiele in Folge stattfinden oder möglicherweise Spiele innerhalb der Woche ausgetragen werden müssen, weil die Halle anderweitig belegt ist.

Der Termin für die Auslosung der ersten Pokalrunde wird vom Verband noch bekannt gegeben. AllesDetten wird weiter informieren!

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.