Der TVE verkündet weiteren Neuzugang

0
94

In einer Pressemeldung teilt uns die TVE Marketing GmbH die Verpflichtung eines weiteren Spielers ab der kommenden Saison mit:

Die Kaderplanungen für die kommende Saison laufen weiter auf Hochtouren. Mit der Verpflichtung des 31-jährigen Linkshänders Gabor Langhans kann der TVE nun eine ganz wichtige Personalie bekanntgeben.
Gabor ist ein sehr erfahrener Spieler, der 2006 sein Bundesliga-Debüt bei den Füchsen Berlin gab. Seine weiteren Stationen im Oberhaus der HBL waren der ThSV Eisenach, HC Empor Rostock, TuS N-Lübbecke und MT Meldungen.
2018 wechselte er nach Israel. Vom dortigen Verein Hapoel Aschdod, mit dem er 2019 auch israelischer Meister wurde, kehrt der 1,98 m große und 103 kg schwere Rückraumspieler nun nach Deutschland zurück.
Eine besondere Verpflichtung somit für beide Seiten.
„Der TVE als Bundesliga Dino ist ein Aushängeschild im professionellen Handball in Deutschland“, so Gabor zu seiner Motivation, in Emsdetten anzuheuern. „Ich bin dankbar, wieder in Deutschland zu sein und spüre beim TVE eine Aufbruchstimmung. Ich freue mich sehr, den Weg in Emsdetten mitzugehen.“
Auch der sportliche Leiter des TVE, André Kropp, ist glücklich, Gabor für das Team gewonnen zu haben „Gabor ist ein erfahrener und wurfstarker Linkshänder und bildet mit Maximilian Nowatzki auf der Rückraumrechts Position ein super Gespann. Wir freuen uns, einen Spieler wie Gabor in Emsdetten begrüßen zu können. Dies verdeutlicht, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.“

Gabor Langhans erhält einen ligaunabhängigen 2-Jahres-Vertrag.
Herzlich Willkommen zurück in Deutschland, Herzlich Willkommen in Emsdetten!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein