Der Sport im Kreis soll fairer werden

0
108
(Foto: Kreis Steinfurt)

„Der Sport im Kreis soll fairer werden!“ Das haben die Fairtrade-Towns-Steuerungsgruppen der Kommunen im Kreis Steinfurt bei ihrem letzten Vernetzungstreffen beschlossen und planen erstmals eine gemeinsame Aktion zur Fairen Woche im September 2021. Nach dem erfolgreichen münsterlandweiten Fachtag „Ökofaire Beschaffung“, dessen Veranstalter im Februar 2021 unter anderem der Kreis Steinfurt war, entstand bei den Beteiligten der dringende Wunsch, dieses Thema auf Kreisebene weiter zu fokussieren.

Im Vernetzungstreffen, das der Fairtrade-Kreis Steinfurt und der Verein Aktion Humane Welt regelmäßig organisieren, konkretisierten die Verantwortlichen dann ihr Vorhaben: Schulen, Vereine und Kindertagesstätten für die Beschaffung von fair produzierten Sportbällen zu gewinnen und so im Kreis Steinfurt ein klares Zeichen für faire Produktionsbedingungen und Menschenrechte zu setzen – das ist das gemeinsame Ziel der Steuerungsgruppen für die Faire Woche 2021. Als Höhepunkt ist geplant, eine digitale Veranstaltung zum Thema „Sport und Menschenrechte“ zu organisieren, in der unter anderem Expertinnen und Experten sowie prominente Sportlerinnen und Sportler zu Wort kommen.

„Das Thema Sport eignet sich hervorragend für die gemeinsame Aktion. Es ist greifbar, sichtbar und macht Spaß“, lobt Alexandra Menge, Koordinatorin für den Fairen Handel bei der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, das Engagement im Kreis Steinfurt. Auch der Kreissportbund unterstützt die Aktion durch sein breites Netzwerk im Kreisgebiet.

Die Faire Woche findet dieses Jahr vom 10. bis zum 24. September zum Thema „Menschenrechte“ statt. Jedes Jahr engagieren sich die Fairtrade-Towns im Kreis Steinfurt mit eigenen Veranstaltungen und Vorträgen. Dieses Jahr planen sie erstmals eine gemeinsame Aktion. Schulen, Vereine und Kitas, die daran teilnehmen möchten, haben die Möglichkeit, sich per E-Mail an pauline.blaszczyk@kreis-steinfurt.de an Pauline Blaszczyk, Ansprechpartnerin für den Fairtrade-Kreis Steinfurt, zu wenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein