Der Bürgermeister besucht weiter Emsdettener Unternehmen

0
722
Benedikt Kortmöller und Bürgermeister Georg Moenikes

Im Rahmen eines Unternehmensbesuchs waren Bürgermeister Georg Moenikes und Christian Hövels vom ServiceCenter Wirtschaft der Stadt Emsdetten bei der neuen Steuerberatungskanzlei Kortmöller zu Gast. Der in der Emsstraße 5 firmierende Steuerberater Benedikt Kortmöller verbindet mit seinen zwei Mitarbeitern die Themenbereiche betriebswirtschaftliche und energiewirtschaftliche Beratung mit den Anforderungen einer ordnungsgemäßen Buchführung sowie sämtlichen Regularien des Steuer- und Abgabenrechtes.

Die Kanzlei ist bundesweit für Stadtwerke und Kommunen, aber auch für energieintensive Unternehmen tätig. Daneben werden etwa Betreiber von Photovoltaik-Anlagen, die üblicherweise als Gewerbetreibende eingestuft werden, von steuerlichen Pflichten entlastet. „Die ergänzenden Herausforderungen bei ggf. monatlichen Voranmeldungen und jährlichen Steuererklärungen schrecken viele ab, eine PV-Anlage auf dem eigenen Hausdach zu installieren“, berichtet Herr Kortmöller aus bisherigen Erfahrungen. „Dabei gibt es Möglichkeiten, diesen Aufwand stark zu reduzieren“, versichert der Steuerexperte.

Tatsächlich ist das energetische Potential an PV-Anlagen auf allen Haus- und Gewerbedächern bei weitem noch nicht erschöpft. Daher engagiert sich der auf Kreisebene agierende Verein „Energieland 2050 e.V.“ beispielsweise mit seinem Solarkataster stark in dem Ausbau der entsprechenden Anlagen. Dabei besteht das selbstgesetzte Ziel darin, spätestens 2050 im Kreis Steinfurt energieautark zu sein. Die Kanzlei Kortmöller hilft hier tatkräftig mit. Mit der neuen Kanzlei in einem ehemaligen Ladenlokal kommt in die Emsstraße auch wieder etwas Belebung. Dies ist ein schönes Beispiel dafür, dass es durchaus attraktiv ist, wieder verstärkt Büroarbeitsplätze in der Innenstadt zu etablieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein