Coronainfektion im Kinderland Habichtshöhe

0
1500

Eine Mitarbeiterin des Kinderland Habichtshöhe ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Infolge mussten sich zahlreiche Erzieherinnen und Kinder in häusliche Quarantäne begeben. Vier der sieben Gruppen der Einrichtung können unter diesen Voraussetzungen nicht mehr regulär betrieben werden. Die Einrichtungsleitung steht im Kontakt mit den Familien aller Kita-Kinder und informiert sie über das weitere Vorgehen und die Betreuungsmöglichkeiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein