Comedy und lecker Essen bei Rickermann

0
341
Er war eigentlich "nur Ersatzmann" - heizte die Stimmung im Saal Rickermann aber sofort richtig an: Don Clarke

„Ich kann nicht viel, das aber sehr gut.“ – Don Clarke, in Hamburg lebender Engländer war eigentlich nur Ersatzmann, kurzfristig eingesprungen, – hat die Rolle aber bravourös ausgefüllt und seine Gags waren alles andere als aus der Reserve. Sprachlich, so gibt er unumwunden zu, hatte er anfangs so seine Probleme. „Man sagte mir mal ‚Du musst zum Arzt, da führt kein Weg dran vorbei!‘ – Aber wie soll ich denn dann dahin kommen?“

Er war einer der fünf Comedians, die am Dienstagabend im Rahmen der Comedy-Night „Greven lacht“ Station in Landhaus Rickermann in Reckenfeld machten. Rickermann und vier weitere Lokale in Greven, und allesamt im Rahmen der Corona-Schutzverordnung möglichen Kapazitäten ausverkauft, bildeten das Podium der schon seit Jahren von Oliver Thom organisierten Mixed Comedy Show.

Lokalmathador Achim Leufker aus Rheine, seines Zeichens Wortakrobat par Excelance, sinnierte als zweiter Act über etwas, was er zuhause hat, – aber nicht versteht: Frauen! Leichter sei es, Herbert Grönemeyer in arimäisch rückwärts singend zu verstehen. Und auch bei seinem Stammtisch, der „Loslösegruppe“ hat man schon versucht, den Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Ergebnislos – aber für das Publikum ein Vergnügen, den Schilderungen zuzuhören.

David Grasshoff, Tim Perkovic und Michael Ulbts komplettierten den Reigen. Ein gelungener Abend, der sicherlich eine Fortsetzung finden wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein