CDU-Antrag auf verkehrsberuhigende Maßnahmen im Außenbezirk

0
692
(Foto: privat)

…genauer gesagt in Ahlintel, noch genauer zwischen der Kreuzung Goldbergweg / Ahlintel und der Hofeinfahrt ‚Ahlintel 38‘. Dieser Streckenabschnitt nämlich, so der Text des uns vorliegenden Antrags, ist geprägt von einer S-Kurve mit teils hohem Baum- und Strauchbewuchs. Trotz dieser dadurch gegebenen Unüberschaubarkeit könne durch die dortigen Anwohner eine überhöhte Geschwindigkeit des motorisierten Individualverkehrs beobachtet werden.

Durch die Ansiedlung eines Ausflugslokals an dieser Stelle wird die Strecke vermehrt auch von Radfahrern genutzt.

Die CDU-Fraktion denkt hier an die Anordnung einer Geschwindigkeitsbegrenzung sowie die Installation von Fahrzeugschwellen, die dem landwirtschaftlichen Verkehr nicht hinderlich aber für eine deutliche Temporeduzierung sorgen würden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein