Brillenschafe im Stadtpark

0
237
(Foto: Stadt Emsdetten)

Eine Herde seltener Brillenschafe ist in den Emsdettener Stadtpark eingezogen. Vier Muttertiere, ein Bock und sechs Lämmer erkunden bereits ihr Gehege und können bei dem nächsten Ausflug in den Stadtpark besucht werden.

Getreu dem Motto: „Die einen kommen, die anderen gehen“, ist das Rote Höhenvieh, welches seit 2015 im Stadtpark gehalten wurde, ausgezogen. Ihren Platz haben nun die Brillenschafe eingenommen. Doch woher rührt der Name? Ihren Namen haben die Brillenschafe von den schwarz gefärbten Ringen um die Augen.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.