Brand in Bahnhofstraße – Einsatz beendet

0
2676

Die Feuerwehr wurde zu einem Wohnungsbrand in die Bahnhofstraße gegenüber dem Kino gerufen. Ursprung des Brandes vermutlich in einer Wohnung oberhalb eines Ladenlokals  der Ernsting-Kette.

Wir melden uns, sobald weitere verlässliche Informationen vorliegen

Mit insgesamt 52 Rettungskräften war allein die Feuerwehr Emsdetten vor Ort. 11 Verletzte, davon eine Person schwerverletzt, wurden zunächst vor Ort und dann in umliegenden Krankenhäusern versorgt. Sieben Rettungswagen standen zeitweise an der Unglücksstelle. In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss entstand ein ausgedehnter Zimmerbrand mit erheblicher Rauchentwicklung. Dieser Rauch zog sich durch das gesamte Gebäude. Über einen rückseitigen Balkon musste die Feuerwehr drei Personen retten, ihnen war der Fluchtweg durch das Treppenhaus aufgrund der Rauchentwicklung unmöglich. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle beschlagnahmt, kann derzeit jedoch noch keine Angaben zur Brandursache machen. Die evakuierten Personen konnten alle für die Nacht privat bei Bekannten und Verwandten untergebracht werden, so der Einsatzleiter Willi Kemper im Gespräch mit AllesDetten. – Sobald uns aktuelle Informationen vborliegen, werden wir darüber berichten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein