Erneut Brand bei Lohmann

0
1332

Um 22:21 Uhr ging bei AllesDetten die Meldung der Kreisleitstelle ein, Einsatz in Emsdetten/Hollingen, Containerdienst an der Gutenbergstraße. Zunächst als „mittel“ angekündigt, wurde aber von den ersten vor Ort eintreffenden Kräften sofort Vollalarm für die Wehr in Emsdetten und Hembergen ausgelöst. 82 Feuerwehrleute waren im Einsatz, bis gegen drei Uhr die Brandstelle als gelöscht verlassen werden konnte. Diese ist derzeit beschlagnahmt, die Kriminalpolizeit versucht heute die Brandursache zu ermitteln.

Gebrannt hat auf dem Außengelände der Firma Lohmann in einem Areal von etwa 600 m² geschrädderter Elektroschrott und Holzabfälle, die zunächst mit Wasser gelöscht und dann mit einem 2.000 Liter Schaumteppich abgedeckt wurden. Eine Brandwache war nach Aussage von Einsatzleiter Willi Kemper im Gespräch mit AllesDetten nicht mehr nötig. Heute morgen wird die Brandstelle nochmal besichtigt.

Aus Reckenfeld und Nordwalde kamen Anrufe wegen erhöhter Geruchsbelästigung. Messungen sowohl an der Brandstelle, wie auch in den beiden Orten haben jedoch keine bedenklichen Werte ergeben. Die Schadenshöhe konnte Kemper noch nicht beziffern „Es war ja wirklich nur Müll, der gebrannt hat.“ Personen kamen nicht zu Schaden. Aufgrund einiger vorgenommener Feuerschutzmaßnahmen konnte ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein