Beiträge für Kita, Tagespflege und OGS werden im Juni und Juli nur zu 50 % erhoben

0
511

Die Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände haben sich in dieser Woche darauf verständigt, den Eltern die Hälfte der Elternbeiträge für Kita und Tagespflege für Juni und Juli zu erlassen. Den Ausfall der Beiträge teilen sich Land und Kommune zur Hälfte. Hintergrund ist, dass ab Montag, 08. Juni 2020, wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfindet, jedoch zehn Wochenstunden weniger angeboten werden, als von den Eltern gebucht und bezahlt.

Diese Regelung hat die Stadt Emsdetten bereits mittels einer Dringlichkeitsentscheidung für Emsdetten umgesetzt. „Wir in Emsdetten sehen dabei Kita-Beiträge und OGS-Beiträge analog und wollen deswegen auch die OGS-Beiträge hälftig erlassen“, informiert Bürgermeister Georg Moenikes über das Vorgehen in Emsdetten. Die Dringlichkeitsentscheidung muss jedoch noch vom Rat am Montag, 22. Juni 2020, bestätigt werden.

Zur einfachen und schnellen Abwicklung dieser hälftigen Beitragserhebung wird die Stadt Emsdetten im Juni keine Beiträge abbuchen, sondern die hälftigen Beiträge für Juni und Juli zusammen im Juli einziehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein