Beförderungen bei der Feuerwehr

0
977

Was sonst im großen Rahmen der Jahreshauptversammlung stattfindet, in großer Runde mit den Kameraden, mit gekühlten Getränken und dem Musikzug, musste in diesem Jahr unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung in eher familierem Kreis vollzogen werden: Die Beförderung einiger Feuerwehrmänner, die sich aufgrund von Lehrgängen und anderer herausragender Leistungen dazu empfohlen haben, mit dem nächst höheren Rang ausgezeichnet zu werden. Dabei erhielten sie von Wehrleiter Willi Kemper die Ernennungsurkunden und sein Stellvertreter, Ralf Albers, übergab die Schulterklappen und in einigen Fällen die dazugehörige Kordel als äußeres Kennzeichen des jetzt erlangten Status in der Emsdettener Wehr. Bürgermeister Georg Moenikes überbrachte die Glückwünsche der Stadt Emsdetten.

Zum Feuerwehrmann wurde befördert:
Peter Averbeck-Weber

Zum Unterbrandmeister wurden befördert:
Fabian Göcke und Sven Möllering

Zum Brandmeister wurden befördert:
Maik Haerkötter, Benedikt Thröner und Jan Schulte

Zum Oberbrandmeister wurde befördert:
Tobias Börger

Zum Hauptbrandmeister wurde befördert:
Lothar Korte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein